Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

!Corona-Krise! Aktuell und in der nächsten Zeit behalten wir uns vor, Bestellungen nur von Arztpraxen und anderen medizinischen Einrichtungen zu bearbeiten und sonstige Bestellungen ggf. zu stornieren.
Wir bitten um Ihr Verständnis - bleiben Sie gesund! Ihr RUNDAS-Team

Ora-Aid 500 - Intraoral-Pflaster, semisoft, 50 Streifen (41001-B)

weitere Bilder:
 
198,00*
1 Packung mit 20 Pflasterstreifen (€ 3,96* / Pflasterstreifen)
Menge / Ausführung
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
Verfügbarkeit:
Lieferzeit: 1-2 Tage**
Beschreibung
EinmalproduktCEProduktinformationen lesen
  • neuartiges eugenolfreies Pflaster zur intraoralen Anwendung
  • Indikationen: Implantatchirurgie, Zahnextraktion, Parodontalchirurgie, Parodontaltherapie, KFO-Therapie, Aphthen, orale Wunden, Irritationen
  • schützt orale Wunden, unterstützt den Heilungsprozess
  • selbsthaftend an der Mundschleimhaut
  • individuell adaptierbar / zuschneidbar
  • zuverlässig und einfach in der Anwendung
  • besteht aus verschiedenen Polymerwerkstoffen, mit einer adhäsiven und einer schützenden Seite
  • adhäsive Seite: aus wasserlöslichem Polymer, reagiert nach der Applikation auf der Mundschleimhaut mit Wasser, Blut und Speichel zu einem selbsthaftenden Gel
  • schützende Seite: aus wasserunlöslichem Polymer, deckt die Wunde ab und schützt den Anwendungsbereich vor äußeren Reizen
  • alle Inhaltsstoffe gelistet im amerikanischen Arzneibuch (USP) bzw. im südkoreanischen Arzneibuch (KP)
  • Ausführung: semisoft - eignet sich insbesondere für eine großflächige Versorgung postoperativer Wunden oder auch als Schutz bei Bogenwechseln in der Kieferorthopädie
  • Packung mit 50 Streifen: 25 x je Streifen 2 Pflaster klein (25 mm x 15 mm) plus 25 x je Streifen 1 Pflaster groß (50 mm x 15 mm)

Achtung: Vor der Anwendung Gebrauchsanweisung sorgfältig durchlesen.

Viele Praxen rechnen Ora-Aid über die GOÄ Ä2 oder 200 sowie Materialkosten je Einzelverpackung ab.

Video: das neuartige Ora-Aid-Intraoralpflaster in mehreren Beispielen live in der Anwendung

Informationen
Bewertungen
Frage zum Artikel
Haben Sie eine Frage zu diesem Artikel?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Beschreibung
Informationen
Bewertungen
Frage zum Artikel
EinmalproduktCEProduktinformationen lesen
  • neuartiges eugenolfreies Pflaster zur intraoralen Anwendung
  • Indikationen: Implantatchirurgie, Zahnextraktion, Parodontalchirurgie, Parodontaltherapie, KFO-Therapie, Aphthen, orale Wunden, Irritationen
  • schützt orale Wunden, unterstützt den Heilungsprozess
  • selbsthaftend an der Mundschleimhaut
  • individuell adaptierbar / zuschneidbar
  • zuverlässig und einfach in der Anwendung
  • besteht aus verschiedenen Polymerwerkstoffen, mit einer adhäsiven und einer schützenden Seite
  • adhäsive Seite: aus wasserlöslichem Polymer, reagiert nach der Applikation auf der Mundschleimhaut mit Wasser, Blut und Speichel zu einem selbsthaftenden Gel
  • schützende Seite: aus wasserunlöslichem Polymer, deckt die Wunde ab und schützt den Anwendungsbereich vor äußeren Reizen
  • alle Inhaltsstoffe gelistet im amerikanischen Arzneibuch (USP) bzw. im südkoreanischen Arzneibuch (KP)
  • Ausführung: semisoft - eignet sich insbesondere für eine großflächige Versorgung postoperativer Wunden oder auch als Schutz bei Bogenwechseln in der Kieferorthopädie
  • Packung mit 50 Streifen: 25 x je Streifen 2 Pflaster klein (25 mm x 15 mm) plus 25 x je Streifen 1 Pflaster groß (50 mm x 15 mm)

Achtung: Vor der Anwendung Gebrauchsanweisung sorgfältig durchlesen.

Viele Praxen rechnen Ora-Aid über die GOÄ Ä2 oder 200 sowie Materialkosten je Einzelverpackung ab.

Video: das neuartige Ora-Aid-Intraoralpflaster in mehreren Beispielen live in der Anwendung

Haben Sie eine Frage zu diesem Artikel?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
* Alle Preise netto zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten
** Angegebene Lieferzeit gilt für Lieferungen nach Deutschland. Hier finden Sie Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins.